Sibirische Lärche

betterwood
Sibirische Lärche

Lärchenholz ist durch seinen vergleichsweise hohen Harzgehalt besonders witterungsbeständig und wird daher gerne für Fassaden und Terrassen verwendet. Die Sibirische Lärche ist gegenüber der heimischen homogener in Ihrer Struktur ("feinjähriger"), was zu weniger Drehwuchs führt. Darüber hinaus hat sie auch einen geringeren Astanteil, was besonders für den Terrassenbau von großem Vorteil ist.

Der anfänglich hellgelbe bis hellorange Farbton weicht relativ schnell dem typischen Silbergrau des Lärchenholzes. Lärchenterrassen sind aufgrund der Härte des Holzes für Bereiche mit hohen Belastungen ausgelegt. Nicht umsonst sind die meisten Terrassen österreichischer Skihütten mit Lärchenholzdielen belegt.

Spezifikationen Diele

Sibirische Lärche
  • Oberfläche glatt oder gebürstet
  • glattkant
  • Stärke: 27 mm
  • Breite: 4,0 m
  • andere Dimensionen auf Anfrage

Technische Daten

Sibirische Lärche
  • thermisch behandelt bei 212°
  • Feuchtigkeit: kd 7 % +/- 2
  • Resistenzklasse 2
  • Gewicht 450 kg/m³
  • Zertifikate: PEFC

HABEN WIR IHRE LUST GEWECKT?

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf! Wir bieten Ihnen eine kostenlose Beratung und erstellen gerne ein unverbindliches Angebot für Sie.

Copyright 2022. Sauna Geiger.
Jedes Holz
ist anders.
Wir gestalten Ihre Sauna.
Der Weg zu Ihrer neuen
Terrasse
Wir beantworten
Ihre Fragen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close